Anima May

Anima May  -  Resume

BILDUNG

Schulausbildung:

09/2006 – 07/2008

Liceo Classico Vittorio Emanuele II, Rom (Abitur, mit höchster Note Hundert/Hundertstel)

09/2003 – 07/2006

Ginnasio e Liceo Classico Augusto, Rom

08/2001 – 07/2003 

 Kunst-und Sportschule, Zürich

08/1996 – 07/2001

Grundschule Bungertwies, Zürich


Tanzausbildung:

09/2008 – 06/2012

Codarts Rotterdam Dance Academy, Rotterdam (Bachelor of Dance, BDA)

09/2006 – 07/2008

Accademia Nazionale di Danza di Roma, Rom

09/2003 – 06/2006

Scuola di Danza del Teatro dell'Opera di Roma, Rom

08/2000 – 07/2003

Schweizerische Ballettberufsscchule(SBBS), Zürich

08/1999 – 07/2000

Ballet School Daisy Olgiati(RAD), Zollikon/CH

08/1996 – 07/2000

Kindertanz bei Luzia Burgdorfer (Ballett und Theater), Zürich

KOMPETENZEN

  • Dramatische darstellende Künste.
  • Zeitgenössischer Tanz und andere Tanzstiles.
  • Professionelles modeln.
  • Fitness Trainer.
  • Tanzlehrerin.

ARBEIT

06/2019 - present

"Klar: Underwater Dance Installation", in collaboration with OEOO, Berlin

11/2018                                  

Hauptdarstellerin Werbedreh für BamS-Abo, Berlin

09/2018                                 

Hauptdarstellerin in Kurzfilm „KissOne“, Berlin

Praktika/Vor-Praktika/Berufserfahrungen/eigene Projekte:

06/2018

Kleindarstellerin Werbedreh für die Deutsche Bahn, Leipzig

seit 05/2018

bei Agentur Public Heroes, Berlin

11/2017 – 04/2018

unterrichten Pre-und Kinderballet bei Alte Schmiede, Berlin

09/2017 – 04/2018

unterrichten von kreativem Kindertanz bei Tanzzwiet, Berlin

seit 10/2017

eigenes Projekt „Somewhere in between“, Berlin

11/2016 – 09/2017

eigenes Projekt „Just behind normality“, Berlin

05/2016 – 08/2016

eigenes Projekt„Femmes“, Berlin

03/2016 – 04/2016

eigenes Projekt„Playground“, Berlin

seit 01/2016

bei Agentur Procast, Berlin

seit 01/2015

vers. Aktivitäten als Hostess bei Cinnamon GmbH, Berlin

10/2015 – 11/2015

Pflege /Vor-Praktikum Charité Virchow Klinikum, Berlin

09/2015

Ladenverkäuferin bei Noir Berlin, Berlin

seit 01/2014

vers. Einsätze als Komparse(ohne und mit Text), Berlin 

(für Filmpool entertainment GmbHund Agentur Filmgesichter)

10/2013 – 01/2014

Freelance Projekt mit Tristan & Associates, Berlin

01/2013 – 06/2013

Serviceangestellte bei Artis Veranstaltungsgesellschaft mbH, Berlin

seit 01/2012

vers. Arbeiten als Fotomodel, Niederlanden und Deutschland

09/2012 – 07/2013

Vertrag mit der Tanzgruppe De Stilte, Breda

09/2011 – 07/2012

Tanz-Praktikum bei De Stilte, (Direktor: Jack Timmermans), Breda

SPRACHEN

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (fliessend)
  • Schweizerdeutsch    (Muttersprache)
  • Italienisch (Muttersprache)

Auftrittserfahrungen:

10/2013 – 01/2014

Dido and Aeneas“ von Tristan Braun, Berlin

07/2013

Tiger Tiger burning bright“ von John Jack Gallagher, Breda (aufgeführt während dem „Internationalen De Stilte Festival“)

09/2012 – 07/2013

1-2tje Ives Thuwis“ von Ives Thuwis, Breda. („1-2tjes“ sind Tanzduetts, hauptsächlich gezeigt vor vers. Schulklassen in Schulen, im Theater und auf Festivals. Die Aufführungen werden meistens auch noch kombiniert mit einem interaktiven Workshop für die Kinder)

06/2012

Präsentation Abschluss Solo „Visible/Invisible“, Rotterdam

06/2012

Eigene Tanz-Improvisation, Rotterdam (Performance während dem Endexamen von der Master Studentin in Tangomusik an der Codarts, Nuphar Charsky)

09/2012 – 06/2013

Speelvogels“ von Jack Timmermans, Breda (aufgeführt in Holland und Belgien, Tournee in Brasilien und Russland)

09/2011 – 06/2013

Alice“ von Jack Timmermans, Breda (aufgeführt in Holland, Deutschland, Belgien, Tournee in Palästina, Jordanien und der Türkei)

09/2012 – 06/2013

1-2tje Kronos“ von Jack Timmermans, Breda

09/2011 – 06/2013

1-2tje Femke-Gertien“ von Femke and Gertien, Breda

09/2011 – 10/2011

Uno spazio“, Rotterdam (eigene Choreografie, integriert in ein Tanzvideo, geleitet bei Viraj de Silva, collectdance.nl) 

02/2011

1-2tje Purcell“ von Jack Timmermans, Breda (aufgeführt in Holland und Wien)

05/2011

Talent on the Move on Tour“ an der Biennale von Venedig (Show die mehrere Schulrepertoirestücke beinhaltet)

05/2011 – 06/2011

Peotic Disaster“ von Guy Weizman and Roni Haver (aufgeführt während „Talent on the Move on Tour“ und dem Its-Festival in Amsterdam)

10/2010 – 05/2011

Chameleon“ von Itzik Galili, Rotterdam und Venedig (getanzt an den Kultur Tagen in Frankfurt und während „Talent on the Move on Tour“)

04/2010 – 05/2011

L’Arte della Fuga“ von Michele Pogliani, Rotterdam (getanzt am Orgel-Festival in Rotterdam und bei Talent on the Move in Den Haag)

05/2010 – 05/2011

Master of Puppets“ von Jerome Meier and Isabelle Chaffaud (aufgeführt während „Talent on the Move on Tour)

05/2009 – 05/2011

Once a Tango“ von Neel Verdoorn, Rotterdam (aufgeführt in Mazedonien und während „Talent on the Move on Tour“)

04/2009

Dialog in a closed System“ von Benedict Mac Isaac, Rotterdam

05/2009

Diversion of Angels“ von Martha Graham, Rotterdam (inszeniert bei Graham-Dozent Mario Camacho)

03/2009

Les Femmes qui sont venues par hasard“, Rotterdam von Ivan Schauvliege

Using Format